Gnadenloser Kreislauf

Es ist ein gnadenloser Kreislauf und die Verlierer stehen von vornherein fest. Es sind die Kinder die arbeiten müssen, weil ihre Eltern von der Tabakindustrie zu schlecht bezahlt werden. Den Eltern bleibt nichts anderes übrig, weil die Knebelverträge der Konzerne keinen Ausweg lassen. Das passiert in fernen Ländern – ganz weit weg.

Aber die Tabakkonzerne machen ihr Geschäft auch mit den Jugendlichen hier in Deutschland. Mit raffinierten Methoden sorgen sie dafür, dass schon Kinder die Vorstellung vom Rauchen eingeimpft bekommen. Es sind verführerische Bilder auf Werbeplakaten, die ihnen signalisieren, dass nur wer raucht wirklich genießt.

Entsprechend früh fangen Jugendliche an zu rauchen und helfen den Konzernen, richtig gut zu verdienen.

Wir möchten, dass die Jugendlichen diesen Kreislauf verstehen und sich selbst als Bestandteil im Kalkül der Konzerne.

Viele Jugendliche werden dadurch abgeschreckt, weil sie nicht für die Konzerne arbeiten wollen um sie reich zu machen.