Denk’ ich ans Rauchen in der Nacht

Denk’ ich ans Rauchen in der Nacht

dann bin ich um den Schlaf gebracht

Jeden Tag auf dem Schulweg müssen wir sehen

Die Bilder der Werbung, sie wollen nicht gehen.

 

PLAKAT: „Deutschland ist das letzte Land in der EU, in dem Tabak und Zigarettenwerbung noch erlaubt ist.”

 

Wie sollen wir denn wissen, was richtig ist?

Wenn Politik und Werbung uns kein Vorbild ist.

Wie sollen wir nachts schlafen ohne Sorgen

wenn nebenan Mutter hustet bis in den Morgen?

 

Deutschland hat ewigen Bestand

Es ist ein kerngesundes Land

Man hört es husten, sieht ein Raucherbein

Doch die Werbung zeigt nur: Alles ist fein!

 

PLAKAT: „Raucher sterben im Durchschnitt 10 Jahre früher!“

 

„Don’t be a Maybe“, der volle Genuss

Herr Minister Laumann, das ist doch Stuss!

Das wissen Sie, das wissen wir

und doch ist die Werbung in uns’rem Visier.

 

Nikotin ist ein Gift und bringt die Raucher zu Tode

Diesen Fakt zu betonen kommt ja schon fast aus der Mode.

Doch hey! Es sterben nicht nur die Raucher hier!

Die Sache ist größer, das wissen wir!

 

Das Gift der Pflanze wirkt schon früh

Schon auf dem Felde beginnt die Müh

Die Kinder der Bauern, sie müssen mit schuften

Dürfen nicht spielen, nicht zu Freunden verduften

 

Sie werden krank und sie sterben früh,

ist dies das Ende? Der Lohn für die Müh?

Doch die Konzerne, die großen, die reichen

Die lassen sich davon nicht erweichen

 

Mit fiesen Verträgen erpressen sie die Bauern der Tabakplantagen

Geplatzte Träume, Krankheit und mickrige Gagen

Das Gift an den Mann zu bringen

Werden selbst Kinder Opfer ihrer Schlingen.

 

2 PLAKATE:

Die grüne Tabakkrankheit: „Bei der Arbeit auf den Feldern dringt so viel Nikotin über die Haut in den Körper, wie von 40-60 Zigaretten!“

Dies führt bei den Kindern zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Depressionen und langfristig zu Schäden am Nervensystem

 

Ihre Eltern haben kein Geld für’s täglich Brot

Und kein Raucher erkennt die furchtbare Not

Früher oder später sind die Nikotinkinder tot

Und die Werbung sagt weiter: Alles im Lot.

 

Das alles liegt uns immer im Sinn

Was meinen Sie, kriegen wir das hin?

Dass Nikotinkinder träumen,

statt ihr Leben zu versäumen?

Dass wir nachts nicht bangen

dass wir vor Verlangen

mit dem Rauchen anfangen.

 

PLAKATE mit Forderungen:

Wir fordern, dass die Bundesrepublik Deutschland endlich ein komplettes Werbeverbot für sämtliche Tabak und Rauchwaren einführt, inklusive des Werbeverbots für die verschiedenen E-Produkte

Die bisherigen Regeln sind ein Witz! Fast jeder Schüler und jede Schülerin kommt auf dem Weg zur Schule täglich an den Werbeplakaten der Tabakindustrie vorbei.

Wir erwarten von der Politik (Ihnen Herr Laumann), dass sie das Thema Nikotinkinder auf Ihre Agenda bringen und den Rauchern und auch den „Dampfern“ in Deutschland klar vor Augen führen, welche Folgen ihr Verhalten hier für Menschen in anderen Teilen der Welt hat.

Setzen Sie sich für faire Preise und Vertragsbedingungen der Tabakindustrie mit ihren schwächsten Zulieferern ein, damit kein Kind mehr gezwungen ist, auf Tabakfeldern zu arbeiten.