Weltnichtrauchertag 2017

Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf hat am 31. Mai eingeladen, von 11 bis 15 Uhr auf dem Heinrich-Heine-Platz gemeinsam mit der AOK, der “Aktion Nikotinkinder”, des “Aufklärung gegen Tabak e.V.” sowie dem Universitäts-Tumorzentrum der Heinrich-Heine-Universität und dem LVR-Klinikum über die Vorzüge eines rauchfreien Lebens und über mögliche Wege zum Nichtrauchen aufzuklären. “Kinder und Jugendliche frühzeitig zum Thema Rauchen zu informieren und ihnen die Vorzüge eines rauchfreien Lebens aufzuzeigen, ist eine Grundvoraussetzung für eine mündige, individuelle Entscheidung zugunsten der eigenen Gesundheit”, erklärt Düsseldorfs Gesundheitsdezernent Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke.