Foto: Trudpert schoner.

Foto: Trudpert schoner.

Im Aktionsbündnis „Generation Rauchfrei“ haben sich viele sehr unterschiedliche Institutionen Düsseldorfs zusammengefunden: Gesundheitsamt Düsseldorf,  AOK, Verein Aufklärung gegen Tabak, Tumorzentrum der Heinrich-Heine-Universität, LVR-Klinikum, die Apothekerkammer Nordrhein, Pro Rauchfrei e. V., Schulverwaltungsamt Düsseldorf, Sportamt sowie das Jugendamt Düsseldorf.

Unsere gemeinsame erste Aktion fand zum Weltnichtrauchertag am 30.05.2018 statt. Im Zuge der Veranstaltung haben die Düsseldorfer Gesundheitskonferenz, die Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, die Apothekerkammer Nordrhein, die AOK Düsseldorf, die Aktion Weißes Friedensband e. V. mit der Lobby-Aktion NIKOTINKINDER der Aufklärung gegen Tabak e. V. der Heinrich-Heine-Universität, der Pro Rauchfrei e. V., das Gesundheitsamt, das Schulverwaltungsamt Düsseldorf, das Sportamt sowie das Jugendamt Düsseldorf ihre Ideen präsentiert. Mehr Stadt Düsseldorf

Als Teil dieses Aktionsbündnisses hat FRIEDENSBAND auf dem Schadowplatz deutlich gemacht, dass Tabakwerbung in unserer Stadt nichts zu suchen hat und uns die Not der Nikotinkinder nicht gleichgültig ist.

Prof. Dr. Meyer-Falcke, Gesundheitsdezernent Düsseldorf

Das fand die Unterstützung aller Teilnehmer*innen. So auch der Gesundheitsdezernent der Stadt Düsseldorf, Prof. Dr. Meyer-Falcke, der wie viele andere auch, die leeren Zigarettenschachteln zerdrückte und damit zum Ausdruck gab, dass auch er die sich gegen die Ausbeutung von Kindern auf Tabakfeldern ausspricht. Mehr zur Knüll-Aktion